Fax Nr.: +49 731 4012700
J.G. ANSCHÜTZ Angebotsanfrage

Logo



Falls Sie sich für dieses Produkt interessieren, machen wir Ihnen gerne ein Angebot. Hierzu drucken Sie diese Seite bitte aus und faxen Sie diese anschließend an die angegebene Faxnummer.  Bitte vergessen Sie nicht Ihre persönlichen Kontaktdaten einzutragen! Wir werden uns dann umgehende mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihre Kontaktdaten:

Vorname 
Nachname 
Firma 
Straße, Nr. 
PLZ, Ort 
Telefon 
eMail 

  




64 Biathlon Sprint
Produktinformationen
Produktbeschreibung Individual-Programm

Eigenschaften

Support
Bedienungsanleitungen
Ersatzteile Montagevideos ANSCHÜTZ Händler finden

Optionen
Produktbild downloaden Produkt drucken Fax Vorlage





Werden Sie der nächste Biathlon Champion!
  • Optimales Einsteiger-Modell, auf Basis des bewährten und bekannten Modells 1827 F Biathlon.
  • Herausragendes Preis-Leistungsverhältnis.
  • Kälte getesteter, speziell nitrierter Präzisionslauf für lange Lebensdauer.
  • Sehr zuverlässiges, wartungsfreundliches und robustes System.
  • Einzigartige Schaftbacken- und Kappenverstellung.
  • Leichter spezial Walnussschaft.
  • Schiene für die Anbringung eines Tragegestells und Schiessriemen.
  • Schneller Magazinwechsel.
  • Spezialkorntunnel mit Schneeklappe.
Lieferumfang
Diopter 6807, Korntunnel 6865, Visierlinienerhöhung, vier 5-Schuss Magazine, Transport-Gewehrkoffer MEGA, Werkzeug, Bedienungsanleitung und Original-Schussbild.



Best.-Nr.:014351


Details und technischen Daten
System
Abzug
Lauf
Visierung
Korntunnel
Systemträger
Schaftkappe



Technisches Datenblatt
Alle technischen Daten im Überblick









J.G. ANSCHÜTZ GmbH & Co.KG
Jagd- und Sportwaffenfabrik
Daimlerstraße 12
89079 Ulm / Germany
Fon: +49 - (0) 7 31 - 4012 - 0
Fax: +49 - (0) 7 31 - 4012 - 700

Ust-Id-Nr.: DE147027708

Sitz und Handelsregister:
Ulm . HRA 2783
PhG: J.G. ANSCHÜTZ Verwaltungs GmbH
Sitz und Handelsregister: Ulm . HRB 3680

Geschäftsführer:
Jochen Anschütz - Dipl. Betriebswirt (BA)

Waffenherstellungs- und Handelserlaubnis nach:
§ 31 Absatz 2 Satz 1 WaffG i V.m § 29 Absatz 1 AWaffV)
(Artikel 11 (3) der Richtlinie 91/477/EWG Artikel 10(3) der Richtlinie 93/15/EWG)
(Stadt Ulm, Bürgerdienste)