News und Informationen
 
Goldenes London mit ANSCHÜTZ


Goldenes London mit ANSCHÜTZ
Das Vertrauen auf die Präzision der Produkte aus dem Hause ANSCHÜTZ wurde mit den meisten Goldmedaillen und Edelmetallen im Schießsport belohnt (ausgenommen Trap und Skeet).

Bei den diesjährigen Spielen in London waren wieder hochkarätige Sportlerinnen und Sportler aus fast allen Ländern der Welt am Start. Alles begann mit einer traumhaften Eröffnungsfeier, die uns allen noch jahrelang im Gedächtnis bleiben wird.
Für viele Athleten ist dies ein einzigartiges Erlebnis in ihrer Sportler-Karriere. Viele Ausscheidungswettkämpfe mit den Schützenkollegen im eigenen Land mussten vorab gewonnen werden, um sich die Teilnahme an diesen einzigartigen und hochkarätigen Wettbewerben zu sichern.

Bei dem "very British" Wetter gab es sensationelle Erfolge und leider auch sehr bittere und traurige Niederlagen. Es ist ein Privileg des jeweiligen Sportlers sich mit dem besten Ergebnis und mit der besten Ausrüstung, eine Medaille zu erringen. ANSCHÜTZ war für London wirklich mehr als nur „READY“, was die stolze Erfolgsbilanz unserer Athleten beweist, die auf ANSCHÜTZ vertraut haben. Die ANSCHÜTZ Firmengruppe errang fast doppelt so viele Medaillen als der nächste auf uns folgende Mitbewerber aufweisen kann.

Oft ist es nur ein Hauch, der zwischen Sieg und Niederlage entscheidet. So auch in den mit Hochspannung erwartenden Finals der Wettkämpfe. Einmal mehr hatte ANSCHÜTZ die Nase vorn und konnte wieder eindrucksvoll den Nimbus der erfolgreichsten Sportwaffenfabrik unter Beweis stellen. Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten, die uns das ermöglicht haben.

Beim Schiessen in der „Präzisionsdisziplin“ (KK liegend) gewann der Weißrusse Sergei Martynov mit seinem ANSCHÜTZ KK-Gewehr die Goldmedaille und stellte gleichzeitig 4 neue höchstrespektable Rekorde auf:
  • Neuer Finale Weltrekord (FWR) mit 705,5 Ringen
  • Neuer Olympischer Finale Rekord (FOR) mit 705,5 Ringen
  • Egalisierter Weltrekord (EWR) mit 600 Ringen und
  • Egalisierter Olympischer Rekord (EOR) mit 600 Ringen.
Herzlichen Glückwunsch und unseren größten Respekt an den Olympioniken Sergei Martynov zu dieser außergewöhnlichen Leistung.

Sergei Martynov, BLR
Sergei Martynov, BLR

Bei den Herren im KK 3-Stellungskampf, 3x40 Schuss, errang Jonghyun Kim aus Korea die Silbermedaille und Matt Emmons aus den USA die Bronzemedaille. Welch ein packendes Finale. Insgesamt konnten in dieser Kategorie die Plätze zwei bis fünf von ANSCHÜTZ-Schützen belegt werden, welches die Dominanz bei den Spielen in London auch hier eindrucksvoll unterstreicht.

Jonghyun Kim, KOR
Jonghyun Kim, KOR


Matt Emmons, USA
Matt Emmons, USA

Die Damen waren mit ANSCHÜTZ natürlich auch wieder einmal sehr erfolgreich:
Gold gab es für die Amerikanerin Jamie Lynn Gray im KK 3-Stellungskampf 3x20. Auch Jamie stellte gleichzeitig 2 neue höchstrespektable Rekorde auf:
  • Neuer Olympischer Finale Rekord (FOR) mit 691,1 Ringen
  • Neuer Olympischer Rekord (OR) mit 592 Ringen.
Bronze gewann die Tschechin Adela Sykorova mit 683 Ringen.

Mit ihren ANSCHÜTZ Gewehren konnten sechs der insgesamt acht Finalteilnehmerinnen die Konkurrenz auf die Plätze verweisen.

Jamie Lynn Gray, USA
Jamie Lynn Gray, USA

Adela Sykorova, CZE
Adela Sykorova, CZE

Olympiasiegerin Jamie Lynn Gray aus den USA im Freudentaumel mit ihrer Goldmedaille, auf den Armen eines über glücklichen ANSCHÜTZ Service-Mitarbeiters
Olympiasiegerin Jamie Lynn Gray aus den USA im Freudentaumel mit ihrer Goldmedaille, auf den Armen eines überglücklichen ANSCHÜTZ Service-Mitarbeiters.

Bei den Luftgewehr-Schützinnen gewann die Polin Sylwia Bogacka Silber und die Chinesin Dan Yu Bronze. Auf Platz 4 und 5 kamen ebenfalls zwei weitere ANSCHÜTZ Schützinnen.

Sylwia Bogacka, POL
Sylwia Bogacka, POL

Dan Yu, CHN
Dan Yu, CHN

Das ANSCHÜTZ Service-Team, das bekannt dafür ist, kompetente, schnelle und nachhaltige Arbeit zu leisten, kurzum anzupacken (siehe auch Bild oben), betreute einmal mehr die Athleten und deren ANSCHÜTZ Match-Gewehre in der gewohnten exzellenten Weise.

ANSCHÜTZ, die Meister Macher aus Ulm, gratulieren allen Medaillen-Gewinnern und allen Teilnehmern zu ihren hervorragenden Leistungen.

Unter nachfolgenden Links finden Sie Impressionen von den Spielen und den Medaillenspiegel.

Hochachtungsvoll vor den erzielten Leistungen und dem dahinter steckenden harten Training verbleit ihr ANSCHÜTZ Newsletter-Team.

Bis zum nächsten Mal.






Zurück zur Übersicht



Sie befinden Sich hier:   Home / Aktuelles / News