News und Informationen
 
Sternstunden des Sport- und Bogenschießens


"Sternstunden des Sport- und Bogenschießens" auf Schloss Callenberg
Am 26. Februar wurde im Beisein hoher Verbandsvertreter und namhafter Gäste aus dem In- und Ausland der letzte große Einrichtungsabschnitt im Deutschen Schützenmuseum auf Schloss Callenberg nahe Coburg eingeweiht.
Neun Jahre nach der Eröffnung kann eine umfassende Präsentation des Schützenwesens in Geschichte und Gegenwart auf 400 qm bestaunt werden.
Dies war eine Feierstunde wert, zu der Heinz-Helmut Fischer DSB-Vizepräsident gemeinsam mit dem Hausherrn von Schloss Callenberg und Projektor des Deutschen Schützenbundes, Prinz Andreas von Sachsen-Coburg und Gotha, eingeladen hatte.

Sternstunden des Sport- und Bogenschießens auf Schloss Callenberg
Von links: Dieter Anschütz, der bekannte Büchsenmacher und erster Luftgewehrweltmeister Gerd Kümmet, ISSF-Vizepräsident Gary Anderson, eigens aus den USA angereist, mit dem legendären ANSCHÜTZ Luftgewehr mit dem 1966 die 1. WM überhaupt, in Wiesbaden gewonnen wurde, Professor Walther Tröger, langjähriger Präsident des Nationalen Olympischen Komitees für Deutschland (NOK) und Ehrenmitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), der Hausherr Prinz Andreas von Sachsen-Coburg und Gotha und ISSF-Generalsekretär Franz Schreiber.

ANSCHÜTZ freut sich seinen Teil für das Schützenmuseum und somit für ein Stück Geschichte des Schießsports in unserem Land beigesteuert haben zu können. Der häusliche Rahmen für das Schützenmuseum hätte hierzu mit Schloss Callenberg nicht besser gewählt werden können und würdigt in angemessener Art und Weise die historischen Leistungen von Schützen, Vereinen und Verbänden.

Sternstunden des Sport- und Bogenschießens auf Schloss Callenberg
von Links: Elfi Anschütz, der Präsident der Gemeinschaft Deutscher Olympiateilnehmer (GDO) Klaus Zähringer, der 1960 in Rom im zweiten olympischen Wettkampf, KK Dreistellungskampf 120 Schuss, olympisches Edelmetall mit ANSCHÜTZ errang. In diesem Jahr wurden alle Medaillen (Gold Silber und Bronze) mit dem ANSCHÜTZ Match 54 gewonnen. Das war der Auftakt für alle künftigen sportlichen Erfolge mit ANSCHÜTZ Gewehren.

Ihr ANSCHÜTZ Newsletter Team






Zurück zur Übersicht



Sie befinden Sich hier:   Home / Aktuelles / News