News und Informationen
 
ANSCHÜTZ MATCH 54.30 - WE ARE RIMFIRE


ANSCHÜTZ MATCH 54.30 - WE ARE RIMFIRE
Mit dem System 54.30 setzt der Ulmer Sport- und Jagdgewehrhersteller die Erfolge des legendären Systems Match 54 fort.

Bereits der Namen des neuen Match Modells deutet auf die Verbindung des ANSCHÜTZ Systems Match 54 mit den Anforderungen des modernen Schiessportes hin. Die 30 steht für 30 mm, genau um dieses Maß wurden die Kammer und der Schlagbolzen des 54.30 im Vergleich zum legendären Match 54 gekürzt.

In den vergangenen Jahren haben sich die Anforderungen der Schützen auf verschiedene Weise geändert. Mit der Weiterentwicklung des Systems 54 reagiert ANSCHÜTZ auf diese Anforderungen und bietet den Schützen ein attraktives und zuverlässiges Sportgerät.

Neben der Präzision der Sportwaffen legt ANSCHÜTZ besonderen Wert auf eine robuste, langlebige und wartungsfreundliche Konstruktion seiner Match Gewehre. Durch die Verknüpfung von jahrzehntelang erprobten Komponenten mit neuen Ideen konnte dieser Anspruch im Modell 54.30 zu einem attraktiven Preis umgesetzt werden.


ANSCHÜTZ MATCH 54.30
Hier können Sie unseren Flyer herunterladen - bitte auf das Bild klicken


Das ANSCHÜTZ Modell 54.30 zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:
  • Basis für das neue System ist das bekannte und zuverlässige System ANSCHÜTZ Match 54.
     
  • Das Ladefenster wurde im Vergleich zum ANSCHÜTZ System Match 54 um 30 mm nach hinten versetzt und um 18% verkleinert.
     
  • Diese Veränderungen erhöhen die Steifigkeit der Hülse um 33%.
     
  • Die Rückverlagerung des Ladefensters ermöglicht das Nachladen des Gewehrs im Anschlag und verbessert die Ergonomie des Schützen.
     
  • Das System des Modells 54.30 ist passend für alle derzeit erhältlichen Schäfte der Modelle 1907 oder 1913.
     
  • Das Schloss und der Schlagbolzen wurden ebenfalls um 30 mm verkürzt.
     
  • Durch den kürzeren und damit leichteren Schlagbolzen konnte die Geschwindigkeit des Schlagbolzens erhöht werden. Dadurch verkürzt sich die Schussentwicklungszeit nochmals spürbar.
     
  • Die Präzision des Systems wurde durch die neu entwickelte ANSCHÜTZ Match Kammer weiter verbessert.
     
  • Beim ANSCHÜTZ MATCH 54.30 wird der Lauf tief in die Hülse geschraubt. Dadurch wird eine stabile Verbindung erreicht, welche die entstehende Spannung gleichmässig an der Verbindung verteilt.
     
  • Wie bei ANSCHÜTZ gewohnt ist die Konstruktion des 54.30 robust, langlebig und wartungsfreundlich.
     
  • Das ANSCHÜTZ MATCH 54.30 wird zu einem attraktiven Preis angeboten.
     
Die Auslieferung der ersten ANSCHÜTZ MATCH 54.30 Gewehre ist für Ende Mai 2015 geplant. Das Gewehr wird von ANSCHÜTZ erstmals zum ISSF Weltcup in München von 26.06.2015 - 02.06.2015 öffentlich vorgestellt.

Geliefert wird das System in allen Schäften die momentan für die Modelle 1907 und 1913 verfügbar sind. Des Weiteren wird es wie auf den Fotos zu sehen, eine Sonderedition zur Einführung mit braunem Precise Schaft geben.

Weitere Informationen, Bilder und Testberichte sind in Kürze unter www.anschuetz-sport.com verfügbar.

Erste Fotos des ANSCHÜTZ Modells 54.30 anbei:








Ihr Anschütz Newsletter Team






 
 
Dateien zum Download:
 



Zurück zur Übersicht



Sie befinden Sich hier:   Home / Aktuelles / News