News und Informationen
 
Ferdinand Mogwitz (10/2013)




Ferdinand Mogwitz (10/2013)
ANSCHÜTZ Modell 1780 D FL Lochschaft, Kaliber 8x57 IS

 

Frischling mit der 1780 D FL Nuss Lochschaft im Kaliber 8x57IS
Am 8.10.13 saß ich ab 5:30 Uhr im Revier Sulzbach an der Murr und wollte eigentlich einen Rehbock zur Strecke bringen.
An der Waldkante mit Blick auf das Feld und die Wiese hoffte ich auf Erfolg. Die Sichtverhältnisse waren schlecht, leichter
Nebel hing in der Luft. Um kurz vor 7 Uhr hörte ich Geräusche links vom Waldrand her. Erst glaubte ich im schwierigen Licht
zwei Stücke Rehwild zu erkennen. Doch dann wurden es immer mehr Stücke und mir wurde schnell klar: Das sind Sauen!
Deswegen griff ich gar nicht erst zum Fernglas sondern gleich zu meiner Repetierbüchse. Im ersten Büchsenlicht tat ich mich
kurz etwas schwer, die Rotte im ZF klar zu erkennen. Doch dann suchte ich mir ein kleineres Stück heraus und schoss auch
gleich, da die Sauen in Bewegung waren. Auf ca. 50 Meter streckte ich einen Frischling mit der ANSCHÜTZ 1780 im Kaliber
8x57IS. Das 30 kg schwere Stück lag direkt am Anschuss. Im Nachhinein war ich vor allem begeistert, wie leicht mir der
Schuss fiel. Das lag sicherlich am Lochschaft, denn die gesamte Körperhaltung war total entspannt. Ich freue mich schon
auf das nächste Jagderlebnis mit dieser 1780 und dem Lochschaft!

Ferdinand Mogwitz






Für uns Jäger bei ANSCHÜTZ sind unsere Produkte längst nicht mehr nur täglicher Begleiter durch das Jagdjahr - sie sind Zentrum unserer Leidenschaft. Reihen Sie sich ein bei den besten Schützen der Welt, bestehend aus Jägern, Biathleten und Sportschützen. Darunter zahllose Olympiasieger und Weltmeister aus vielen Bereichen des Schießsports. Somit befinden sie sich als Jäger und ANSCHÜTZ Owner in bester familiärer und internationaler Gesellschaft.

Wenn Sie mit Ihrer ANSCHÜTZ-Waffe ein besonderes Waidmannsheil hatten - oder wenn sie eine traumhafte Naturaufnahme oder ein jagdliches Stimmungsbild einfangen konnten, dann lassen Sie uns teilhaben an Ihrem Jagderfolg.

Folgende Informationen sind hierfür erforderlich:
- Ihr Name und die vollständige Adresse (Diese Informationen werden nicht veröffentlicht. Der Name nur auf Wunsch.)
- Bei einem Erlegerbild, die Waffe, Kaliber, Geschoss, Schussentfernung und welche Wildart wann und wo erlegt wurde.

Teilnahmebedingungen:
1. Ein ethischer Umgang mit dem Wild ist Voraussetzung. Daher auch bitte nur waidgerechtes Bildmaterial.
2. Einsendung nur in elektronischer Form per E-Mail an marketing@anschuetz-sport.com
3. Es gibt keinen Rechtsanspruch auf Veröffentlichung.





Zurück zur Übersicht



Sie befinden Sich hier:   Home / Aktuelles / Jagderfolge