News und Informationen
 
Modell 1761





1761 - Der erste Schuss


Man nimmt es in die Hand, und spürt es sofort:
Dieses Kleinkalibergewehr ist anders!


Wahrscheinlich denkt man in diesem Moment nicht einmal an die Büchsenmacher in der Werkstatt und ihre Sorgfalt beim 
Brünieren; vielleicht weiß man nichts von der Zuwendung, mit der die Mechaniker den Lauf geläppt und gehont haben – was aber fasziniert, sind die matte Oberfläche, die perfekt sanft gleitende Führung des Schlosses und die durch das 
unsichtbare Widerlager unauflöslich verheiratete Verbindung von Schaft und System.

Man ahnt vielleicht nichts von der winzigen Umlenkrolle, von diesen vier Millimetern stählerner Hilfe im Innern des Systems, 
dort wo die 3-Warzenverriegelung für einen selbstzentrierenden Verschluss sorgt – aber man registriert das Tempo, mit dem man 
das 1761 repetieren kann.


Die Art, wie das 1761 mit einem verschmilzt, entlockt ein Lächeln: mein Gewehr!
Man will es nicht mehr weglegen.






Modellvarianten

1761 Lochschaft;
Komplex reduziert – Präzision in Perfektion

Der Lochschaft. Blickfang optischer und funktionaler Vorzüge. Leichtes Nussbaumholz, geölt; der Abzugsfinger agiert ohne Belastung. Die Ausfräsungen verleihen dem 1761 eine futuristische Optik, die auch in vielen Jahren noch gut aussieht!



1761 Classic;
Ausgewogen ohne Wenn und Aber


Der klassische Schaft. Kommt traditionell – kommt gut. Für Rechtshänder, für Linkshänder. Schnörkellos, effektiv, vibrationsarm, ausbalanciert. Lasergeschnittene, witterungsbeständige Fischhaut für optimalen Grip. Stoßabsorbierende, rutschfeste Gummischaftkappe.





Hier finden Sie alle Modellvarianten im Kaliber .17 HMR




Hier finden Sie alle Modellvarianten im Kaliber .22 l.r.




Hier finden Sie alle Modellvarianten im Kaliber .22 WMR









FEATURES - Präzision, Qualität und Funktionalität



VERSCHLUSSHÜLSE
  • Das Fundament der hohen Präzision bildet die aus dem Matchwaffenbereich inspirierte System-Hülsengeometrie mit hoher Steifigkeit, planer Auflagefläche und integriertem Widerlager.
  • Die Hülse wird mit hochanspruchsvollen Fertigungsverfahren und Know-how hergestellt. Auch der in der Hülse integrierte Ausstoßer kann bei Bedarf schnell und einfach gewechselt werden.
  • Die brillante matte Oberfläche verleiht dem Modell 1761 ein zeitloses Aussehen, das auch in vielen Jahren noch hervorragend wirkt.




SCHLOSS

  • Die leicht laufende Umlenkrolle reduziert die benötigte Kraft zum Öffnen und Spannen des Verschlusses. Dem schnellen und angenehmen Repetieren und der phänomenalen Präzision steht kein Widerstand im Weg.
  • Symmetrisch angeordnete 3-Warzenverriegelung für höchste Sicherheit
  • Einfaches Demontieren für die Pflege und Reinigung
  • Die hochwertige und widerstandsfähige QPQ-Beschichtung sorgt für mehr Gleitfähigkeit, Verschleißfestigkeit und Korrosionsschutz und ist somit perfekt für die Jagd und die rauen Witterungsbedingungen geeignet.




ABZUG & SICHERUNG
  • Einstellbarer ANSCHÜTZ Direktabzug 5061, werksseitig eingestellt auf 1.000 g, einstellbar von 800 – 1.200 g
  • Ergonomische und lautlos zu betätigende Sicherung.
  • Leicht gehaltene und fein geläppte Abzugsteile ermöglichen ein schnelles und sauberes Auslösen.










MAGAZIN
  • Einreihiges 5-Schuss-Magazin mit Edelstahlgehäuse
  • Optimiertes Magazinhandling;durch den im Abzug integrierten Lösehebel und verlängerten Magazinboden
  • Hochfester Magazinboden aus witterungsbeständigem Kunststoff






PRÄZISIONSLAUF
  • Zwei Grundausführungen.
  • 18“ (457 mm) mit Laufgewinde ½“ - 20 UNF,
  • 20.3“ (515 mm) ohne Laufgewinde
  • Wird ein Kaliberwechsel gewünscht, so lässt sich der Lauf durch einen qualifizierten Büchsenmacher problemlos wechseln.
  • Die Laufklemmung mittels zweier Halbschalen ermöglicht absolut wiederholgenaues Einsetzen des Laufs.





WEITERE INFORMATIONEN



















Zurück zur Übersicht



Sie befinden Sich hier:   Home / Aktuelles / News